Spedizione conveniente in tutto il mondo
Da 25 anni
Negozio con 1.000m² a Kronberg (D)
Logo
Spedizione in: IT

Log in
Stato dell'ordine
🚲   % BIKE SALE %   🚲

Copriscarpa

Copriscarpe per ciclismo contro pioggia e il freddo

Zahlreiche Hersteller von Bike-Bekleidung und Radschuhen bieten Überschuhe als praktische und sinnvolle Ergänzung zum Fahrradschuh an. Wir bieten dir zum Bespiel Craft, Assos, Endura, Gore Bike Wear, Specialized und mehr. Sie dienen aber nicht allein dem Zweck große Werbelogos auf dem Fuß zu präsentieren, sie bieten Schutz. Grob unterscheiden sie sich in drei Varianten: (1) Mountainbike Überschuhe: Oft gefütterte Allwetter- oder Alpencross taugliche Thermocover. (2) Leichtere Shoecover, meist aus dünnen Lycra® Materialien, die oft bei Rennradfahrern zum Einsatz kommen. Und (3) kleine Zehenwärmer, so genannte Toe-Cover. Dies sind kleine Mini-Überzieher, die für zusätzlichen Windschutz an der Fußspitze sorgen, der Rest des Schuhes bleibt offen. Allgemein sollten Fahrrad Überschuhe leicht und elastisch sein, damit man sie auch möglichst unproblematisch über den Radschuh ziehen kann, was sich allerdings nicht immer einfach gestaltet. Manche Hersteller setzen auf Reißverschlüsse, andere nutzen Klettbänder um die Passform am jeweiligen Schuh zu verbessern. Eine Aussparung an der Sohle der Überschuhe für das Schuh-Klicksystem ist bei vielen Überschuhen üblich und erleichtert zusätzlich das Anziehen und auch Laufen mit Überschuh. Eine Überlegung ist es allerdings, im Winter auf seine Klick-Pedale zu verzichten und auf Flat umzusteigen. Denn gerade die Metallverbindung von Schuh und Pedal ist eine hervorragende Kältebrücke am Fuß, was dann doch ganz schnell zu kalten Füßen führen kann und den Spaß an der Wintertour, trotz Thermoüberschuhen, verdirbt. Während dünnere, leichte Überschuhe in der Regel Schutz vor Spritzwasser und Regen bieten (wasserdichte Gamaschen), leisten Thermo- bzw. Winter-Überschuhe einiges mehr. Extra wärmende, gefütterte Überschuhe zum Winterbiken schützen selbst bei Minusgraden den Fuß vor klirrender Kälte. Klassisch sind hier Neoprenstoffe mit PU Beschichtung und verschweißte Nähte. Auch Windstopper bzw. Soft Shell Materialien kommen in Übergangszeiten zum Einsatz.
 
AJAX Loader Icon